Lift- und Aufzugwartung - Installation, Inbetriebnahme und Reparatur

Inserat #35233:

Art

Gebot

Kategorie

Unternehmensnachfolge

Titel

Lift- und Aufzugwartung - Installation, Inbetriebnahme und Reparatur

Daten

Beschreibung

Der geschäftsführende Gesellschafter hat das Unternehmen mit Sitz in Nordrhein-Westfalen 2017 übernommen. Er sucht nun aus gesundheitlichen Gründen einen passenden Nachfolger. Das Unternehmen hat sich auf alle gängigen Fabrikate von Aufzügen spezialisiert. Darunter zählen Hubtische, Lastenaufzüge, sowie Kleingüter- und Güteraufzüge. Für Personen- und Behindertenaufzüge sind die Techniker ergänzend aus- und weitergebildet. Neben regelmäßigen Inspektionen leistet das Team für anstehende Prüfungen einer ZÜS (Zugelassene Überwachungsstelle) vorab Unterstützung. Zum Beispiel steht eine vom TÜV durchzuführende Prüfung an, bei der die Anlage diverse Kriterien erfüllen muss. Mögliche zu beanstandende Mängel werden vorab lokalisiert und behoben, damit die nachfolgende Prüfung des TÜVs mit Sicherheit bestanden werden kann. Die Firma prüft die Aufzüge nach BGV A3-Vorschriften und der Betriebssicherheitsverordnung an Güteraufzügen und Hubanlagen. Vor allem dort, wo täglich Menschen Aufzüge nutzen, sind verlässliche Aufzugsnotrufsysteme zwingend erforderlich. Arbeiten vor Ort Das Unternehmen übernimmt alle anfallenden Aufgaben im Bereich der Personen- und Behindertenaufzüge wie beispielsweise die Installation und Inbetriebnahme. Dazu zählt auch die Demontage, sollte ein solcher Lift nicht mehr benötigt werden, aber auch Umbau und Modernisierung von älteren Anlagen. Das Team besteht aus 5 bis 10 bestens geschulten Mitarbeitern, die den rücksichtsvollen Umgang mit Werkzeugen und Material verinnerlicht haben. Die Arbeiten werden schnell und gewissenhaft ausgeführt. Auftragslage In Zeiten der Pandemie hat das Unternehmen 2020 aufgrund einer geringeren Auftragslage ca. 1.Mio. Umsatz generiert. Im Vorjahresvergleich 1. Quartal 2020/2021 konnte das Unternehmen seinen Umsatz um 35,97 % steigern. In Zahlen: 1. Quartal 2020 - 293.550,39 € 1. Quartal 2021 - 399.148,47 € Verkaufsgrund Aus gesundheitlichen Gründen ist der Inhaber auf der Suche nach einem passenden Nachfolger. Er nimmt sich gerne die Zeit und arbeitet sie als neuen Gesellschafter/Geschäftsführer in alle Tätigkeitsfelder ein. Auch nach der Übergabe steht der Eigentümer gerne beratend zur Seite.